Presse

(Bonn) Es ist ein Weg, mit einem gewissen "grummeln" im Magen - jener in ein Autopfandhaus. Doch was genau ist dies und sind diese Häuser tatsächlich so schlecht wie deren Ruf? Im Freundeskreis erfährt man selten etwas über diese "Notfallbank" denn wer gibt schon gerne zu, ein Pfandhaus-Kunde zu sein.

 

Michael Marx, von Press and Management, ging dem nach und war überrascht. Insgesamt sprach er mit acht Autopfandhäusern über Konditionen, Versicherungen und testete deren Kulanz und mehr. Die Ergebnisse waren erstaunlich.

 

Alleine die Verträge und Konditionen waren schon sehr unterschiedlich, doch fangen wir vorne an.

Michael Marx machte bei div. Unternehmen Termine, doch einige besuchte er erst gar nicht, da die Telefoninfos zu zweifelhaft waren. Die acht Häuser die er besuchte, sagten bis zu 80 % vom Listenpreis auf den Wagen zu und keine Kosten für Standgeld etc.

 

Die Realität vor Ort sieht oft anders aus. Aufgrund des Zustandes des Wagens kann man nur 50 % ( und weniger! ) auszahlen - teils auch nicht die "Auszahlung sofort" sondern erst am Tag drauf da man nicht genug Bargeld da hat usw.

 

In den Terminen wurde das Auto aber bei jedem Autohaus genau inspiziert und überprüft. Fast jedes fand "Mängel" um den Preis zu drücken - auch Mängel, die nicht da waren. Eigentlich dachte ich, es sei gut für das Haus, möglichst hoch zu gehen, da der Kredit so mehr abwirft. Doch da sind 2 Probleme:

 

1) sind viele Häuser der steigenden Nachfrage nicht gewachsen und haben nicht genug Kapital für die Autos zu beleihen.

 

2) viele rechnen damit das man nicht wieder kommt; wollen daher einen guten Einkaufspreis um mit besseren Gewinn zu verkaufen.

 

Ablauf:

Das Auto wird begutachtet; der Vertrag besprochen und dann abgeschlossen. In der Regel bekommt man sofort Cash. Nun hat man drei Monate Zeit, diesen Betrag, zzgl. der Gebühren, zurück zu zahlen. Macht man dies pünktlich, so bekommt man den Wagen auch sofort zurück. Der Wagen steht in der Zeit in der Regel in einer bewachten und verschlossenen Halle, die zudem entsprechend versichert ist. Zahlt man nun aber nach 3 Monaten nicht, so wird der Wagen verkauft. Nur so kann der Händler sein Darlehen zzgl. seiner Gebühr zurück erhalten. Doch dies ist natürlich Aufwand und oft schwer, da man dazu ein Autohaus benötigt, welches den Wagen verkauft, oder, man hat selber einen Verkauf mit im Hause.

 

Bei den verschiedenen Auto-Pfandhäusern schnitt

dabei das "Autopfandhaus Kaarst" in Kaarst, bei Krefeld, am besten ab.

 

Es hätte den höchsten Betrag ausgezahlt und keine Standgebühren oder Gebühren für die Begutachtung verlangt. Zudem handelt es sich bei diesem Autohaus um ein "Pfandhaus mit Herz".

 

Weniger Personal, weniger Kosten da man die Wohnung über dem Autohaus hat, andere Kalkulation etc. macht es möglich, dennoch einen Gewinn zu erwirtschaften, den andere Pfandhäuser mit weniger Darlehenssummen erreichen.

 

Der Inhaber, Markus Mewesen, folgt dabei treu dem Motto:

"Gebe von dem Gutem was Dir wiederfährt etwas zurück"

und so unterstützt er div. Charity - Aktionen.

 

 

Das Autopfandhaus Kaarst engagiert sich! Wir helfen und unterstützen Projekte, die in  unseren Augen förderungsbedürftig sind.


Versteigerung zu Gunsten "Hilfe für Gina":

Charity Aktion am 16.07.2011 in Krefeld-  Fischeln  - “Hilfe für Gina” - . Im vergangenen Jahr wurde eine junge Mutter von ihrem  Lebensgefährten ermordet. Sie hinterließ zwei kleine  Kinder, im Alter von einem und  drei Jahren. Die ältere der beiden , Gina, wurde als Frühchen mit 1000 Gramm geboren  und ist leider an den Rollstuhl gefesselt. Zurzeit lernt sie im Heilpädagogischen Zentrum  das Krabbeln. Ob Gina jemals aus eigener Kraft wieder Laufen lernt, ist leider noch nicht  sicher. Die Kinder wachsen bei den Großeltern auf. Die Oma musste ihren Beruf aufgeben,  um die Betreuung der Kinder sicher zu stellen. Unterstützung ist in vielen Bereichen  dringend notwendig. So fehlt u.a. ein neuer Rollstuhl, Orthesen, ein Stehtrainer und  finanzielle Mittel für Lebensmittel und Bekleidung. Zur Unterstützung der Aktion fand am  16.07.2011 eine Charity-Veranstaltung statt und wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre rege Anteilnahme und Ihren Spenden. 


Auch in Zukunft wird Sie das Autohaus Kaarst über ähnliche Veranstaltungen Informieren. Unter anderem haben wir mehrere Patenschaften für Kinder aus Asien und Afrika  übernommen. In Afrika haben wir den Bau eines Hauses für eine Familie komplett  finanziert. Wir sind aktive Unterstützer verschiedener Tierschutz- organisationen. In  diesem Rahmen haben wir u.a. auch die Patenschaft von Walen übernommen.

 

Ein neues Projket beschäftigt sich mit dem Brunnenbau in Ghana. Infos dazu in Kürze.


Autopfandhaus mit Herz

 

Autopfandhaus-Kaarst.de überraschte Kinderheim

 

Bei Autopfandhäusern, wie auch Pfandhäusern allgemein, haben manche immer ein negatives denken. Dennoch sind die Pfandhäuser der Retter in der Not. Aber niemand hat damit Erfahrung, niemand geht dort hin, denn wer würde schon zugeben, Geld über ein Pfandhaus zu besorgen.

 

Dennoch ist der Ruf nicht ganz gerechtfertigt, denn das Autopfandhaus-Kaarst z. Bsp. wurde schon mal als das "Autopfandhaus mit Herz" bezeichnet. 

 

Kinderheim Kaarst Büttgen
Ev. Jugend- und Familienhilfe gGmbH
Sebastianusstr. 1
41564 Kaarst

 

vorfuhr. Mit im Gepäck waren unzählige Spenden für das Kinderheim.

.

So wurden z. Bsp. folgende Sachen überreicht:

 

Eine Playstation 2  mit den passenden Spielen dazu, Fahrräder, Bücher, div. Spiele, Fußbälle, Roller-Blades, Skateboards u.a.

 

Die Heimleitung, aber besonders die Kinder, waren Markus Mewesen dafür sehr dankbar und werden sicher noch oft an dieses "zweite Weihnachten" im Sommer 2012 denken.

 

Eine Geste, die von viel mehr Unternehmen umgesetztwerden sollte, denn welcher Dank ist schöner, als ein Herzliches lächeln von Kindern?

Eine freundliche Unterstützung des Autopfandhaus Kaarst mit einer Spende in Höhe von 1.000,-€ zum Brunnenbau von Ghana mit persönlicher Urkunde des Königs von Ghana

Im Namen des Projektes "Water for Ghana" Herzlichen Dank an das Autopfandhaus mit Herz! 

Auch weitere Unterstützung leistet das Autopfandhaus Kaarst weltweit mit mehreren Patenschaften für Kindern, Spenden für ein Haus für eine Familie in Afrika und einen Spielplatz in Afrika, sowie Patenschaften für bedrohte Tierarten.

 

Wir sagen DANKE und meinen, das verdient ein Lob!

Telefon:

02137-9289504 0151-19710100